Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: HRVsport.jpg Ansichten: 1 Größe: 84,0 KB ID: 767



Special Workshop-HRVsport
Liebe HRV-Professionals, liebe PartnerInnen, liebe Sport-Interessierte,
Die HRV-Software für den Sportbereich steht ja schon seit einiger Zeit allen Partner-Account Nutzern zur Verfügung und wird beim Aktivieren einer Messung automatisch mit den beiden anderen Softwareschienen HRVvital und HRVmed als Triple-Analyse freigeschaltet.
Auch für Einzelkunden sind in deren Privat-Accounts die Sport-Analysen unter "My Autonom Sports" buch- und nutzbar.
Damit dieses überaus wertvolle und einzigartige Tool in seiner Anwendung auch in Wert gesetzt werden kann, bieten wir den





Special Workshop „HRVsport“ regelmäßig an einem Wochenende im Jahr an.
Nun ist es bald wieder soweit:
Ende Februar steht dieser Workshop wieder am Programm
Auch dieses Mal konnten wir wieder den Großmeister in Sachen HRV und Sport - Seppi NEUHAUSER - als Dozenten gewinnen!







Termin: 25. - 26. Februar 2017

Seminarzeiten
: Samstag 10-18 Uhr (mit anschließendem gemeinsamen Heurigenbesuch in Grinzing) und Sonntag 10-14 Uhr

Ort
: Autonom Health Zentrum, Cobenzlgasse 74-76, 1190 Wien, Österreich

Kosten: € 250,-

Anmeldung per Mail unter
: office@autonomhealth.com bzw. Buchung gleich direkt im Analyseportal!
Lasst euch diese Gelegenheit, von Seppi NEUHAUSER aus erster Hand lernen zu dürfen, nicht entgehen und sichert euch so rasch wie möglich euren Platz für diesen Workshop.
Wir freuen uns auf ein hochinteressantes sportliches Wochenende!










Was kann die HRVsport Software?


Wie reagiere ich auf mein Training?
Kann ich die Trainingsreize gut verarbeiten?
Wie erholsam ist mein Schlaf?
Ist meine Ernährung ideal?
Alle numerischen und grafischen HRV Leistungsdaten für den Spitzen- und Breitensport auf einen Blick!


HRVsport – die erste Sportsoftware für Trainings- UND Regenerationssteuerung





Als erste Softwarte stellt HRVsport die im Trainingsverlauf ermittelten Herzraten und HRV-Werte in einer Kurvengrafik dar. Stress und Ökonomie während Belastung sind so im Trainingsverlauf exakt zu evaluieren. So wird z.B. die Ermittlung der ökonomischsten Trittfrequenzen im Rad- und Schrittfrequenzen im Laufsport um vieles einfacher und exakter als man es von Feldtests kennt.

Die wesentlichen Features der HRVsport Spezialsoftware


1. Trainingsreadiness
Der Kernwert dieser Spezialsoftware – die sogenannte „Trainingsreadiness“ – wird aus allen einwirkenden Reizen eines Tages, der Performance im Training und aus der Regenerationsfähigkeit im Schlaf ermittelt.
Im Vergleich zu jenen aus Blut, Speichel und Harn ermittelten Werten, liefert die HRV Hinweise auf Belastungen oder Erkrankungen lange bevor diese in Körperflüssigkeiten gemessen werden können. Auf etwaige Störfaktoren kann damit unmittelbar reagiert werden.


2. STEP-Wert
Dieser spezielle Parameter setzt die für den Sportbereich wichtigsten Dimensionen – Stress und Erholung – in Beziehung. Er erlangt seine hohe Aussagekraft, da hier alle Stressoren der 24h Messung der Regeneration im Schlaf gegenübergestellt werden. In Verbindung mit der Neurophysiologischen Belastung (NPB) ergeben sich wesentlich aussagekräftigere Informationen hinsichtlich der Bewertung der Gesamtbelastung als dies über die alleinige Beobachtung der Herzrate in Ruhe möglich ist.

3. Neurophysiologische Belastung (NPB)
Training nutzt die Eigenschaft unseres Organismus, sich an steigende Belastungen anzupassen. Die Neurophysiologische Belastung (NPB) misst in diesem Zusammenhang die Wirkung physischer und psychischer Reize von Training im Ausdauerbereich auf das Vegetativum.

4. Dauerleistungstest (DLT)
Der Dauerleistungstest (DLT) ermittelt, wann der Körper von weitgehend aerober (sauerstoffreicher) auf anaerobe (sauerstoffarme) Energiegewinnung umschaltet. Die Kenntnis dieser individuellen Schwelle erlaubt es, Trainingsreize anzupassen und den Stoffwechsel ökonomischer zu gestalten.
Der Test wird während einer Langzeit-HRV-Messung durchgeführt und als Aktivität gespeichert. Dauer ca. 30 Minuten. In dieser Zeit soll möglichst weit gelaufen bzw. mit dem Rad gefahren werden. Die Ergebnisse können in das Profil des Sportlers (Account) übertragen bzw. dort manuell gewartet werden.

TIPP: Die Ergebnisse des Tests können in einem nachfolgenden Training über den Wert NPB validiert werden.
Zum Thema HRV im Sport gibt es auch informative Video-Clips auf dem Autonom Health YouTube Channel:

https://www.youtube.com/watch?v=6KZnQmDnjko

https://www.youtube.com/watch?v=agYxwX4M6Gs

Sowie die HRVSport Broschüre zum Download.
broschuere_sport_mail.pdf

Angehängte Dateien