Biologisches Alter

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Biologisches Alter

    Das Biologische Alter ist sehr niedrig!!
    Kann das sein?
    public7b695d634af5f0bbe9f30888ecbc3dff

  • #2
    Warum nicht.
    Lass deinen Klienten einmal eine belastende Aktivität machen, so etwas wie Sport. Da liegt er bestimmt nicht im kalendarischen Alter. Nehme an er hat sich nach 20 Uhr genüsslich ein, zwei Bier eingeholfen so ungefähr. Kann er sich leisten. Bitte mehr von solchen Beispielen. Vielleicht auch über den Lebensstil etwas.
    Danke für das Beispiel
    achwilli

    Kommentar


    • #3
      Er hat ein biologisches Alter von 25 Jahren. Ist ein Unternehmer, eigentlich sehr gestresst und immer unter Strom. Deswegen wundert mich die gute Messung. :-)

      Kommentar


      • #4
        Na das sind doch schon Ansätze.
        Erste grundlegende Frage bei Berufsstand "Unternehmer" und fühlt sich "eigentlich immer unter Strom und gestresst". Hier besteht häufig die Möglichkeit, dass selbst bei guter Konstitution zu leistungsfördernden Mitteln gegriffen wird. (Vermute wird bei Klienten nicht so sein, darf aber nicht vergessen werden) Die Ursache beruht auf einer altbekannten Tatsache aus der Schulzeit und dem Leistungssport bekannt: Es gibt leistungsbezogene Menschen, die Motivieren sich über andere. In der Schule muss der beste Zensuren Durchschnitt meiner sein (war bei mir wahrlich nicht so) : Sobald eine/r auch nur an seine Leistung herankommt, wird mit Stress reagiert. Alle Energie richtet sich auf: Ich will der/die Beste sein. Gelingt das nicht und er rutscht auf den 2. Platz, Katastrophe! Zusammenbruch. Ein wunderbares Mittel im Leistungssport mit dieser Strategie des Trainers/Vorstand Sportler zur Weltspitze zu jagen. (sicherheitshalber: Ironie) Wer das egal ob Sportler oder Gesellschaft (Leistungsanspruch) als ehrenwertes Lebensmodel ansieht gut. Geld ist gesichert, Anerkennung da. Was will man mehr.
        So nun ist der Berufsstand "Unternehmer" alles andere als Leistungssport! Der Unterschied (abgesehen von den jetzigen Start up Unternehmen, dort herrschen diese Regeln) kann der Leistungssportler zu jedem Zeitpunkt kündigen und einen anderen auf seine Person zugeschnittenen Beruf aufnehmen. Schlimm sind die Amateur Neurotiker. Die müssen bis zur Selbstvernichtung sich anderen Beweisen. Das ist jetzt nicht das Thema.
        Als Unternehmer ist man sich im klaren, der Markt verlangt ständige Präsenz. Hierzu gehören Fachwissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten die sich in Kompetenzen wiederfinden. (Und nicht umgekehrt, auch wenn das von einem Teil der Pädagogik Wissenschaft so gesehen werden will). Nach dem einem Bild deines Klienten kann ich davon ausgehen, dass dies alles mit viel Fleiß und ganzheitlichem Lebensstil angeeignet wurde. Dazu müssen (wenn keine Medikamente im Spiel sind) auch artgerechte Lebensgewohnheiten (Dank an Alfred´s Buch, besser kann man das nicht ausdrücken) zum Beispiel ausreichend im aeroben Bereich vorgekommen sein.
        Resümee:

        Wenig Daten aus der HRV Analyse für den Klienten fassbar vorbereiten. Jeder Couch hat seine Herangehensweise. Ich arbeite gern mit den Pulsbereich in 24 Stunden, Tag Nacht Vergleich. Total Power Schlaf höher / tiefer. Am Beginn einer Zusammenarbeit mit dem Klienten (eine Messung) voll ausreichend. Weitere HRV Daten werden für Trainingsplanung und konkreten Aktivitäten durch mich vorbereitet und mit dem Klienten besprochen. (Langzeit Betrachtung)
        So ganz aus dem kurzen halt, ich wiederhole mich immer wieder, nur wenn ich persönlich den Klienten kenne folgendes:

        1. Baseline aufbauen (3 Messungen) auch mal mit erschöpfender Tätigkeit.

        2. Eckdaten dem Klienten bekanntgeben. Die sollen im Durchschnitt sich nicht verschlechtern.

        3. Nach und nach Messungen analysieren und dann an das Thema "gestresst und unter Strom stehen" gehen.
        achwilli

        Kommentar


        • #5
          Hallo andreafein,
          nimmt dein Klient Medikamente? etwas Blutdruck senkendes? Spannend ist, dass sein Puls den ganzen Tag über auf einem sehr ähnlichen, niedrigen Niveau ist.

          Kommentar


          • #6
            Danke für die Antworten.

            Nein.. er nimmt nur ein Schilddrüsen-Medikament.

            Kommentar


            • Willi Achilles
              Willi Achilles kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Das könnte das Wegbrechen der VLF im Schlaf möglicherweise erklären. In aller Demut den Ärzten gegenüber: Vielleicht sollte er sich zur Schilddrüse eine Zweitmeinung einholen. Ohne weiteren Kommentar.
              achwilli
          Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
          Auto-Speicherung
          Wink ;) Smile :) Big Grin :D Frown :( Mad :mad: Stick Out Tongue :p Embarrassment :o Confused :confused: Roll Eyes (Sarcastic) :rolleyes: Cool :cool: EEK! :eek:
          x
          Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
          x
          x

          Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

          Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden
          Lädt...
          X