Beginn der Therapie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beginn der Therapie

    Wichtig ist die gute Atmung. Ich hatte vor 10 Jahren eine Aorta Dissection Typ B. Dermaximale Blutdruck darf den Systolischen Wert von 140 nicht überschreiten. Medikamente zur Blutdrucksenkung.
    public62c41bdf5f99124226aec8ab9be930af

  • #2
    Hallo Anonymous,
    die Medikamente zur Blutdrucksenkung zeigen sich deutlich im geringen, fast gleichmäßigen Puls über die Messung hinweg, der jedoch beim Gehen um ca. 12 Uhr reagiert und auch hochgeht. Spannend ist aber, wieso der Puls und die HRV beim "Sport" weniger reagieren, als beim Gehen. Was wurde denn hier gemacht? Die starke Belastung beim Gehen wirkt sich auf die nachfolgenden Aktivitäten aus, um 15 Uhr herum verschwindet der VLF-Bereich und kommt erst ab 16 Uhr langsam und dann ab 17 Uhr wieder zurück. Daher wird die Entspannung während dieser Zeit auch schlechter benotet. Welche Art der Entspannung wird denn genutzt? Dass das Potential zur Erholung da ist, zeigt auch die sehr schöne Schlafarchitektur mit RSA (das sind die Wölkchen um Bereich um ca. 0.25 in der Nacht) und Tief- und Traumschlafphasen.
    Die Performanceleiste zwischen HRV-Spektrogramm und Aktivitäten im Analyseportal zeigt bestimmt auch auf, welche Aktivitäten wann mehr oder weniger belastend bzw. fördernd wirken. Eventuell ab und zu untertags bewusste Entspannung mit z.B. Bauchatmung oder Visualisierungen einlegen, um den Vagus zu trainieren. Aber die Wichtigkeit der Atmung hast du ja bereits erkannt!

    Die Messung sieht aber gut aus, daher ist anzunehmen, dass der Nutzen der Medikamente zur Blutdrucksenkung gegeben ist und diese wirken.
    Das Prinzip hinter Medikamenten ist ja, dass sie sich positiv, wenn gut und richtig dosiert, auf die HRV auswirken.
    Im HRV-Praxis-Lehrbuch (A.Lohninger, 2017) steht dazu noch folgendes: "Denn selbst wenn das Pharmakon an sich die HRV reduzieren sollte, müsste sich die HRV als „Gesamtindikator“ für Gesundheit und Wohlbefinden verbessern aufgrund der Reduktion von Schmerzen, Dyspnoe, Angst etc., oder der Verbesserung von Schlaf oder Antrieb." Und das scheint zumindest optisch hier gegeben.


    Liebe Grüße,
    das Autonom Health Team

    Kommentar

    Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
    Auto-Speicherung
    Big Grin :D Frown :( Mad :mad: Stick Out Tongue :p Embarrassment :o Confused :confused: Wink ;) Smile :) Roll Eyes (Sarcastic) :rolleyes: Cool :cool: EEK! :eek:
    x
    Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
    x
    x

    Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

    Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden
    © 2016 Autonom Health GmbH
    Folgen Sie uns auf-
    Lädt...
    X