Messfehlerrate

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Messfehlerrate

    Hallo Community,

    Die Messung zeigt den Tag entlang immer wieder ?Schlieren? über 0,4 Hz.
    Was sagt Ihr dazu? Wie geht ihr mit so einem Messergebnis um?
    Ist es sinnvoll grafisch die Messbereich auszuschließen?
    Kann es in dem Fall sein, dass auch unterhalb von 0,4 Hz Variabilitäten angezeigt sind, die jedoch keine physiologischen sind, sondern von Messfehlern stammen und dadurch die Person als Vitaler dargestellt wird, als sie tatsächlich ist?
    Sollte die Messung besser verworfen und wiederholt werden?

    Danke im Voraus!

    Vitale Grüße,
    Christoph

    public2bd8d725a8e7f27d72a76bf8a1af3e7d

  • #2
    Hallo Christoph,

    sieht nach einer Mischung aus Artefakten und "gutmütigen" Extrasystolen aus. Da nicht alle gefiltert wurden, ist die Messung natürlich leicht positiv verfälscht, kann zur Ergebnisinterpretation jedoch trotzdem herangezogen werden, da ein Großteil davon gefiltert wurde.

    liebe Grüße,
    das Autonom Health Team

    Kommentar

    Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
    Auto-Speicherung
    Wink ;) Smile :) Frown :( Big Grin :D Mad :mad: Stick Out Tongue :p Confused :confused: Embarrassment :o Roll Eyes (Sarcastic) :rolleyes: Cool :cool: EEK! :eek:
    x
    Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
    x
    x

    Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

    Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden
    Lädt...
    X