Feedback zu meiner Messung

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beat Rüfli
    antwortet
    Ein 0.1 Typ mit starker Ausprägung von mentaler und emotionaler Fokussierung, hohe "Drehzahl" des Motors/hohes Niveau. Der Rhythmus von Entspannung, Erholung und Regeneration fehlt fast gänzlich. Eine Frage der Zeit, bis Erschöpfungssymptome folgen, seine Ressourcen verbraucht er so, darum realtiv hohes Biologisches Alter. Er sollte die gute Ausgangslage seiner vorhandenen Substanz und Ressourcen nutzen und sich öfters mit gezieltem Sport und Bewegung körperlich fordern. Die Schlafqualität ist tatsächlich ungenügend, Erschöpfungsschlaf in Verbindung mit vorgängigem Alkoholkonsum?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Willi Achilles
    antwortet
    Gute Info. über den Stress. War mir nicht sicher ob der Tagesstress in den Schlaf übergeht. Dann rundet sich das Bild für mich ab: Hinweis auf Erholung anders als Arbeit zu gestalten. achwilli

    Einen Kommentar schreiben:


  • Darius Chovghi
    antwortet
    Auch als Arzt tue ich mich ohne Hintergrundwissen schwer, aber folgendes erscheint realistisch: Guter Grundzustand bei vermehrter Stressbelastung ( ohne den Stress jetzt per se als negativ anzusehen), allerdings wird der Stress schon in den Schlaf mitgenommen, hier ist auch die Erholung ausbaubar. Fernsehen als Entspannung wenig wirkungsvoll. Und ja, Bewegung sehe ich auch als ein mögliches tool um Stress abzubauen und die Schlafqualität zu verbessern.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Willi Achilles
    antwortet
    Ersteinmal ich bin Praktiker. Daraus folgt, meine Gedanken unbedingt mit Arzt beraten. Erste Frage: Zum Gesamtbild bräuchte ich für einen Eindruck Größe und Gewicht. Vom Lebensfeuer Bild würde ich sagen, dass ausreichend Substanz da ist, die sanft ausgedrückt nicht zum Einsatz kommt. Im Leben ist es nun mal so, wie mit einem Feuer: Bläst einem nicht der Wind ins Gesicht, geht es aus. Auch wenn es, die Messung, eine Momentaufnahme ist, scheint mir auch sonst die Bewegung möglicherweise zu kurz zu kommen. Allerdings: Bitte mit Arzt / gutem Sporttrainer abklären ob nicht Gründe vorliegen - Krankheit - die Bewegung im Ausdauerbereich einschränken. Mit guter persönlicher Beratung sehe ich aus den vorliegenden Daten eine Möglichkeit relativ schnell 6 bis 12 Monate deutlich bessere Werte zu erhalten. Konkret würde ich mit Trainer / Arzt v

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anonymous
    hat ein Thema erstellt Feedback zu meiner Messung

    Feedback zu meiner Messung

    Hallo, ich würde mich über Feedback zu meiner Messung freuen. Danke
    public7fa542ca0e60dfac50697cede9ee6749
Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
Auto-Speicherung
Smile :) Big Grin :D Frown :( Mad :mad: Stick Out Tongue :p Embarrassment :o Confused :confused: Wink ;) Roll Eyes (Sarcastic) :rolleyes: Cool :cool: EEK! :eek:
x
Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
x
x

Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden
Lädt...
X