Alkohol

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alkohol

    Hallo, wollte nur diese Messung teilen. Finde es erschreckend was 4 kleine Bier zwischen 18 und 21 Uhr mit dem Lebensfeuer machen. Das wird ja im wahrsten Sinne gelöscht ...

    Ich trinke sonst eigentlich nur bei Gelegenheiten. Dies hier war eine, und aus normalerweise einem Bier wurden 4, was aber sonst selten passiert.

    Habe eine sonst gesunde Lebensart, treibe Sport und bin glücklich verheiratet.

    Schöne Grüße
    publicbb51d85b22cd86159ef8406962f5f6e5

  • #2
    Lieber Anonymous,
    gratuliere dir zu der Messung. So etwas sehe ich selten. Einige Gedanken kommen mir bei der Messung in Verbindung deines Eingangstextes. Über die Wirkung von Alkohol sind wir uns einig. Zweifel bekomme ich, ob der Wegbruch ab 18:00Uhr nur mit dem Bier in Verbindung gebracht werden kann. Interessant wären die Messdaten anschließend im Nachtschlaf. Sehen wir uns das Essen zwischen 12 und 13 Uhr an, dort sehe ich ähnliche Tendenzen zum Abendessen. Die PC Arbeit wird sicher etwas anderes zwischen 7 und 8 Uhr gewesen sein. Sonst wäre der Pulsanstieg nicht ganz verständlich. Allgemein habe ich die Erfahrung, dass bei Personen die regelmäßigen Sport treiben, dass bei absoluter Ruhe über ein oder mehr Tage die Werte sprunghaft positiv ansteigen. (Siehe eine der letzten Infos hier von Erich) Dem steht jedoch gegenüber, dass der Puls 68.751 BpM angegeben ist. Umgerechnet sind das auf 24 Stunden 115.696 BpM. Hier müsstest du dir die Fragen stellen: Wie groß bist du, wie schwer bist du. Wie oft und was machst du für Sport. Wie sind die Pulswerte während der Aktivitäten und wie zeigt sich das System nach einem Tag mit Sporteinheiten im Nachtschlaf. Bei einer 24 h Messung wird empfohlen, möglichst viele verschiedene Aktivitäten einzubringen. Was du dir auch ansehen solltest, wie der Scatterplot aussieht. Am besten mit einem Fachmann (Arzt) wenn du nicht selbst diesen Auslesen kannst. Wenn, beim nennen wir es fröhlichem Essen, der Puls bis knapp 160 BpM dann muss es eigentlich zu heftigen Bewegungen gekommen sein? Wie gesagt, irgend wie wäre es zu einfach, nur den Alkohol zu betrachten. Hast du einen ähnlichen Tag nur ohne Bier Konsum zum Vergleich? Vielleicht kann Erich, falls er es ließt, seine Gedanken hier einfließen lassen. Er hat eine wunderbare Tiefe bei der Auswertung der HRV erreicht. Ich vergleiche seine Hinweise immer mit meinen Vorstellungen.
    Also für dich hat eine wunderbare Reise begonnen, die neugierig macht.
    Viele Grüße
    achwilli

    Kommentar


    • #3
      Hallo Lieber Willi,

      danke für deine tolle Antwort.
      Ich bin um 18:00 tatsächlich ein kleines Stück gelaufen, allerdings wirklich nur 4-5 Minuten.
      Danach um 18:00 eine Kleinigkeit gegessen, und dann eben der Alkohol.
      Zu deinen Fragen noch, ich bin 180 groß und wiege 65 kg. Sport 1-3 mal die Woche, 30 Minuten Laufen.
      Ich hätte erwähnen sollen dass ich schon eine andere Messung gepostet habe, im "Alles im grünen Bereich" Forum, Topic "Stress?".
      Das ist eine 24h Messung mit Sporteinheit, Erich hat mir dazu ein tolles Feedback gegeben.
      Das Lebensfeuer schaut nach dem Sport ganz ähnlich aus.

      Ich war mir trotzdem nicht bewusst dass der Alkohol einen SO großen Einfluss auf den Organismus und das Nervensystem hat. Es gibt ja genügend Leute die jeden Abend diese paar Bier trinken. Vlt. hat sich das der Körper aber schon angepasst und die Auswirkungen sind nicht so krass.
      Ich werde in Zukunft jedenfalls noch öfters überlegen ob ich zum Glas greife, auch wenns nur ein Bier ist

      Auch werde ich das nächste Mal wenn es ein Gläschen mehr wird mal die nächsten 24h messen und hier posten

      Danke nochmal und schöne Grüße aus Vlbg

      Kommentar


      • #4
        Hab ich mir doch gleich gedacht. Die Messung schaut ja ganz nach "Bin 30, Programmierer, ..." Wie heißt es doch so schön: Das Über-Ich ist in Alkohol löslich! Waren die fast stündlichen, heftigen Pulsausschläge bis 150 der Gang auf die Toilette im 4. Stock? Nach dem Mittagessen gibt es diesmal nur eine einstündige, leichte Schwächephase, gut! Letzte Woche hatte ich einen Formel-1-Fahrer zum Coaching, der sich mittags eine Ente mit Rotkraut einverleibt hat, die ihm den ganzen Nachmittag im Magen gelegen ist und seine Vitalwerte bis in den Abend hinein ruiniert hat.

        Grüße aus Innsbruck, Erich

        Kommentar


        • #5
          Lieber Anonymous,
          die Welt ist für mich wieder im Reinen mit deinen Werten. Deine Größen und Gewichtsangaben lösen das Rätsel. In meinen aktiven Jahren (ungefähr dein jetziges Alter) hatte ich im Quotienten Größe zu Gewicht ähnliche Werte. Es gibt ein Sprichwort: Gewicht säuft mit. Soll heißen, damals haben mich zwei Bier "umgehauen" und hätte es die HRV Messung gegeben, wäre sie deinem Bierbild sicher ähnlich gewesen. Heute ist das anders. Was nicht heißen soll, friss dir was an, dann verträgst du mehr. Es kann nicht genug vor Medikamenten, Alkohol gewarnt werden. Das ist das schöne an einer objektiven Messung. Selbst wenn du meinst dir geht es gut, die Messung ist unbestechlich und man kann Verantwortung für sich selbst übernahmen. Dann lassen wir jetzt einmal den Alkohol weg. Ich hab mir auch deine anderen Messungen angesehen. Frage: Hast du dir schon einmal dein Resümee Persönlichkeit Karriere und Sport angesehen? Ich nehme an, dir steht die Welt offen. Du hast sicher großes Potential. (Nehme mich nicht beim Wort, dazu kenne ich dich zu wenig, aber Vergleiche mit anderen Messungen und deren Ergebnisse seien gestattet.) Ich kenne deinen Ursprung der Trainingsplanung nicht und auch nicht die Trainingszeiträume über 3 Jahre hinaus, muss ich auch nicht wissen, dient nur als Hinweis meine Gedanken gründlich zu überdenken und nicht als gesichert anzusehen. Bei deinen Voraussetzungen stört mich ein wenig der Ruhepuls. Ich würde dir empfehlen, dir die Seiten von Seppi Neuhauser anzusehen. Wir lernten uns vor einigen Jahren im Kleinwalsertal bei einem Trainingslager (Trailrunning) kennen. Er gibt regelmäßige Kurse und kann unschätzbare Hinweise für dein persönliches Training und deine Entwicklungsmöglichkeiten geben.
          Also arbeite weiter so mit dir, mein Kredo: Hilf dir selbst andere tun es sicher nicht für dich.
          Viele Grüße
          achwilli

          Kommentar

          Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
          Auto-Speicherung
          Mad :mad: Stick Out Tongue :p Confused :confused: Embarrassment :o Wink ;) Smile :) Frown :( Big Grin :D Roll Eyes (Sarcastic) :rolleyes: Cool :cool: EEK! :eek:
          x
          Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
          x
          x

          Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

          Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden
          © 2016 Autonom Health GmbH
          Folgen Sie uns auf-
          Lädt...
          X