Anzahl Herzschläge in 24 Stunden + körperliche Aktivität

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anzahl Herzschläge in 24 Stunden + körperliche Aktivität

    Hallo!
    Hab 2 Fragen an die Profis:

    1.) Wie ist die Abweichung der Anzahl Herzschläge bei der Messung zu erklären:
    Messdauer gesamt: 24:30 Stunden - Anzahl Herzschläge gesamte Messung 104.705
    Anzahl Herzschläge in 24 Stunden: 106.529
    Wieso ist der Wert bei 24 Stunden höher als bei der gesamten Messung mit 24 Stunden und 30 Minuten? Müsste dieser bei Messungen > 24 Stunden nicht niedriger sein?

    2.) Körperliche Aktivität:
    Warum zählt in der Auswertung nur "Sport" als körperliche Aktivität?
    Bei der Messung waren 4 Stunden gehen im Wald bzw. körperliche Arbeit vermerkt.
    Wenn jemand grundsätzlich körperlich den ganzen Tag arbeitet, zählt dies nicht zum Bereich "köperliche Performance"?
    Müsste man diese Aktivität als "Sport" kennzeichnen?

    Freu mich auf Eure Antworten.
    public7bd5a0d20f2e5c43c1d8814c22cf2e2f

  • #2
    Hallo sonnenwald,

    zu deinen Fragen:

    Folgenden Unterschied gibt es zwischen der Anzahl der HR 24h und Anzahl der HR gesamte Messung: Die Anzahl der HR in 24h wird aus allen Herzschlägen herausgerechnet, die während der Messdauer aufgezeichnet wurden und dann hoch- oder runtergerechnet, eben abhängig von der Dauer. In die Anzahl der Herzschläge gesamte Messung fließen aber nur die verwertbaren rein. D.h. Messbereiche, die in deiner Messung gefiltert wurden, wie z.B. ca. 9.15, 15.45, 22 Uhr, werden herausgerechnet.

    Für deine Messung bleiben von den 24.30 ca. 23.35 Stunden verwertbare Herzschläge übrig (Körperpflege wird auch herausgerechnet), daher liegt die Anzahl eben unter den HR für 24 Stunden. Ich hoffe, das war nachvollziehbar erklärt.

    Hinter manueller Arbeit, Sport und Gehen liegen unterschiedliche Berechnungen, die am Ende nicht in eine Gesamtauswertung einfließen können. Deshalb musste hier eine Differenzierung vorgenommen werden. Zudem ist der Hintergrundgedanke jener, dass unter körperliche Performance nur jene Aktivitäten gewählt wurden, die den Organismus bewusst aktivieren, indem er durch z.B. eine Pulssteigerung belastet wird.
    Bei manuellen Tätigkeiten während der Arbeitszeit geht es ja nicht bewusst um eine Aktivierung, daher werden diese Aktivitäten nicht miteingerechnet. Die Performanceleiste gibt aber einen guten Überblick darüber, wie das Vegetativum während dieser Zeit reagiert hat.

    Wenn aber z.B. 4 Stunden gewandert wurde, dann kann das als Sport eingetragen werden, da der Organismus hier durchgehend belastet wird. Mit Gehen waren ursprünglich kürzere Strecken gemeint, die im Tagesablauf zurückgelegt werden, wie z.B. zur Ubahn gehen.


    Liebe Grüße,
    das Autonom Health Team



    Kommentar

    Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
    Auto-Speicherung
    Big Grin :D Frown :( Mad :mad: Stick Out Tongue :p Embarrassment :o Confused :confused: Wink ;) Smile :) Roll Eyes (Sarcastic) :rolleyes: Cool :cool: EEK! :eek:
    x
    Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
    x
    x

    Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

    Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden
    © 2016 Autonom Health GmbH
    Folgen Sie uns auf-
    Lädt...
    X