Liebe Fragesteller, InformationsbezieherInnen und Wissenwoller,

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Liebe Fragesteller, InformationsbezieherInnen und Wissenwoller,

    ich vermute mal, es ist kaum jemandem, der die Community besucht, entgangen, dass ich hier hin und wieder gerne auch mal was schreibe. Jede Messung hat was Spezielles und Einmaliges, deshalb ist die HRV ja auch so interessant und spannend. Aber nicht jede Messung liegt wie ein offenes Buch vor einem, und um das Coaching gut und zugespitzt gestalten zu können, braucht es auch mal Unterstützung von hier. Das ist alles, nur keine Schande.

    Ich hab mir mal die kleine Mühe gemacht nachzuschauen, auf wie viele Postings man irgendeine Resonanz bekommt, und das war dann doch etwas ernüchternd. Ein Feedback hat zumindest für mich ja nichts mit Lobhudelei, Bauchpinselei oder dem Heischen nach Anerkennung zu tun. Nachdem bei gar nicht so wenigen geposteten Messungen die Informationslage recht dürftig ist - Warum sieht die Messung so aus?, viele Fragezeichen bei den Aktivitäten, Job/privat?, keine Infos zur Person, etc. - ist es immer wieder denkbar schwierig und mitunter langwierig, sich alles irgendwie zusammenzureimen, um zu einer halbwegs sinnvollen und stimmigen Mustererkennung zu kommen. Deshalb wäre es für mich (Ich schreib das zwar in meinem Namen, aber sicher nicht nur für mich alleine. Auch viele Andere geben ihr Wissen und ihre Erfahrung hier gerne weiter.) nicht unwichtig, ein Feedback dafür zu erhalten, ob ich mir das auch richtig zusammen gedacht habe. Ich bin von mir nicht so eingenommen, davon auszugehen, dass das immer so ist... Ich sähe das auch für mich als Gelegenheit, was dazu zu lernen.

    Deshalb meine ganz persönliche Bitte um Resonanz, damit das Gedachte und Geschriebene nicht so oft kommentarlos in der Luft hängt. Informationen als PosterIn zu erhalten und sich darüber auszutauschen ist ja eine der wichtigsten Funktionen dieser Community. Aber dazu gehört halt m. E. auch ein Minimum an Resonanz als Respekt.

    Grüße aus den Tiroler Talfurchen, Erich

  • #2
    Hallo Erich!

    Ich bin voll bei Dir, vielen Dank, dass Du das in dieser Stelle so klar platziert hast.

    Ich unterstelle, dass sogar mehr Leute etwas antworten, ergänzen würden, wenn es klarere Informationen zu der Person hinter der Messung gäbe und nicht nur der Satz "Warum sieht meine Messung so aus?" gepostet wird.

    Vielleicht liegt es auch daran, dass man im Portal selbst keine Info bekommt, wenn ein Beitrag auf die gepostete Messung erstellt wurde? Dazu müsste man sich in der Community anmelden... wer tut das?
    Ich kann mich an meine ersten Postings erinnern. Voll motiviert schaut man alle 2 Stunden in das Communityportal, ob es schon eine Antwort auf die Frage gibt. Manchmal dauert es aber Tage bis jemand antwortet und somit bin ich mir gar nicht sicher, ob die User die Antwort dann auch tatsächlich lesen...?

    Mach bitte trotzdem weiter, Deine Ausführungen zu den Messungen sind enorm lehrreich.

    Vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Karin

    Kommentar


    • Erich
      Erich kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Vielen Dank, Karin, für Deine Resonanz! ;-) Ich bin auch Deiner Meinung, dass mehr Infos zu einer Messung auch mehr Feedback bedeuten würden. Ich überlege es mir ja auch, auf eine "nackertes Spektrogramm" überhaupt was zu antworten. Wahrscheinlich gäbe es strukturell Kleinigkeiten zu verbessern, die aber in der Praxis viel bringen würden. (Darüber hab ich aber ehrlich gesagt noch nie nachgedacht...) Dass es oft nur ein paar Stunden, aber manchmal auch ein wenig länger dauert, bis jemand was antwortet, liegt m. E. eher daran, dass viele einfach tagsüber gar nicht an einem PC sitzen, wo sie hin und wieder in die Community schauen können - so wie ich z. B.. Und an Wochenenden fällt es dann leichter, etwas zu schreiben, wie nach einem anstrengenden Arbeitstag. Anyway.
      Mach's gut! Erich

  • #3
    Hallo Karin, Hallo Erich,

    Bekommt ihr auch kein Mail auf eure Mailadresse, die ihr bei der Registrierung in der Community angegeben habt? Prinzipiell sollte bei jedem Post ein Mail kommen, es sei denn, ihr habt es ausgeschalten? Vielleicht müssen wir hier etwas an der Einstellung ändern.

    Liebe Grüße,
    Patricia

    Kommentar


    • Karin Warbinek
      Karin Warbinek kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hallo Patricia!
      Obwohl ich nichts in meinen Einstellungen geändert habe, habe ich heute zum 1. Mal eine Mailinfo erhalten, dass auf einen Post geantwortet wurde.
      Wo müsste man das "aktivieren"?

      Liebe Grüße
      Karin

  • #4
    Hallo Patricia,
    mit deinen Zeilen ist ein Rätsel gelöst. Ich wundere mich schon seit langem, dass die E-Mail Info nach keinem erkennbaren Muster mal ankommen und meistens nicht.
    Viele Grüße
    achwilli

    Kommentar


    • #5
      Ihr könnt in eurem Profil in den "Benutzereinstellungen" - "Benachrichtiungen" ändern, wie und ob ihr Benachrichtigungen per Mail erhalten wollt. Ich habe gestern eine allgemeine Änderung vorgenommen, dass Professionals eine Benachrichtigung bekommen. Diese solltet ihr aber trotzdem jederzeit über die Benutzereinstellungen individuell anpassen können. Wenn es nicht klappt, dann bitte Bescheid geben.

      Noch ein weiterer Punkt, den wir nicht ändern können: Wenn jemand Anonym postet, dann erhält der Benutzer keine extra Benachrichtigung, da das System leider bzw. aus Sicherheitsgründen und aufgrund der Anonymität nicht zuordnen kann/darf, wer dahinter steckt.
      Vielleicht konnte ich dem aber durch die allgemeine Änderung ein wenig entgegen wirken.

      Liebe Grüße,
      Patricia

      Kommentar


      • Erich
        Erich kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Hallo Patricia,
        danke für die Info. Aber mir ging es beim Posting vom März gar nicht darum, eine Email zu erhalten, sondern überhaupt irgendeine Reaktion von jemandem zu bekommen, den/die ich mit meiner Antwort auf diverse Fragen vielleicht für das Coaching unterstützen konnte. Und auch darum, dass es interessant wäre, eine Resonanz darauf zu erhalten, wie das Coaching denn gelaufen ist. Ich find es einfach schade, wenn Antworten einfach in der Luft hängen bleiben, ohne je mehr etwas von Fragestellern zu hören, auch aus Respekt vor allen, die sich hier um eine Art Supervision bemühen.
        Ciao, Erich

    • #6
      Hallo Erich,

      verstehe ich vollkommen. Oft ist es leider "Aus den Augen, aus dem Sinn", daher auch die Erläuterung, warum möglicherweise manchmal nicht geantwortet wird.
      Ich kann durchaus verstehen, dass eine gewisse Frustration entsteht. Viel mehr, als regelmäßig zu informieren, können wir leider auch nicht machen. Wir nehmen uns das aber sehr zu Herzen.
      Liebe Grüße,
      Patricia

      Kommentar


      • Erich
        Erich kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Danke Dir, Patricia!

    • #7
      Hallo alle zusammen,
      eure / unsere aufgeführten Themen zur Kommunikation hier im Forum beinalten doch sehr unterschiedliche Fragestellungen. Erich hat es auf den Punkt gebracht: …, eine Resonanz darauf erhalten." Ich sehe aus euren Inhalten eine Kernfrage: Was ist der Grund, warum ich hier etwas poste. Will ich für mich ganz persönlich eine Aussage? Ist die Messung von einem Klienten und ich weiß nicht mehr weiter? Oder halte ich gerade diese Messung für interessant als weiteres Beispiel der Arbeit mit der HRV? In euren Texten stecken noch fiel mehr Informationen. Patricia schreibt: "aus den Augen aus dem Sinn". In Auswertung unseres letzten LG in Wien kam folgende interessante Bemerkung:

      Eine Teilnehmerin brachte zum Ausdruck, als sie um 1990 bei mir Anfing hatte sie den Wunsch etwas mehr über sich zu erfahren und zu verändern. Dazu gehörte eine Zieleinstellung: Ich muss etwas ganz persönlich tun und wie im Manageman auch das Controlling dazu. Die Handlungsfelder mussten also objektiv auf ihren Nutzen überprüfbar gemacht werden.
      Etwas leidvoll erklärte sie dann: Heute ist das nicht mehr so. Die Klienten kommen zu dir hören sich etwas an und das wars. Sollten sie nach einer Weile, egal ob einem Monat oder nach Jahren wieder bei dir sitzen, breiten sie die gleichen Probleme erneut aus. Auf die Frage des Coachs: Haben sie denn das gemacht was ausgewertet wurde und evtl. auch protokolliert? Kommt die Antwort zusammengefasst (Ironie) Natürlich nicht, deshalb bin ich wieder hier sie müssen mir doch helfen! Und was folgt der ganze Kreislauf beginnt von vorne. Kurzfristig sogar finanziell für den Coach positiv. Er kann eine weitere Messung verkaufen. (vergleiche - Erfahrungen aus Weiterbildungen - Orthopäden operieren einen Hallux, sagen der Klientin was sie in Zukunft machen muss und notieren sich in ihrem Termin Kalender 3- 4 Jahre später eine schon gesicherte nächste Operation.)

      Unser Zeitgeist lebt im hier und heute, was eigentlich auch richtig ist, hat aber vergessen wovon wir uns vom Tierreich unterscheiden: Wir können vorausschauend planen.
      Von mir ist im Moment ja auch noch eine Messung im Forum. Dazu gab es in Wien eine sehr schöne pro und contra Diskussion und freute mich auf den weiteren Austausch der Gedanken. Wenn wir als Coachs der HRV schon so reagieren wie von euch benannt, was erwarten wir denn von den Klienten?
      Ganz konkret meine Vorgehensweise:

      Vertrauen aufbauen und zwar persönlich! So schön wie das Netz ist, ich spreche immer im Konjunktiv äußere ich mich zu einer Messung. Begründung: Siehe euren Text: Man kennt den Klienten/in nicht! Meine Klienten kenne ich alle sehr persönlich und wir müssen uns öfters gesehen haben und nicht nur beim Gespräch. Ich erwarte gemeinsame Aktivitäten wo ich nicht von außen dozierend zusehe sondern Teil davon bin. So hat jeder von uns seine Sichtweise mit Klienten zu arbeiten.
      Warum bin ich hier dann dennoch im Netz, wo meine Arbeitsweise eine andere ist? Ganz einfach. Jedem ist besser als mir bekannt, dass Datensammlungen der "Großen" dazu dienen durch Tendenzen Ziele durchzusetzen. Je mehr wir HRV Daten sammeln, wird uns kontinuierlich durch Alfreds Team eine verbesserte Auswertung möglich sein. Das ist eine Seite der Medaille. Die andere wird aus meiner Sicht derzeit vernachlässigt. So wie der Datenstrom ausgewertet wird, handelt es sich um Programme die bereits Vergangenheit sind. Es ist notwendig, jeder einzelne von uns sollte die gleichzeitige Strömung der Empathie in der Gesellschaft verfolgen und da findet ihr meinen Grund im Forum. Macht euch die Mühe und lest kontinuierlich, ohne auf die Namen und speziellen Texte zu achten, das verwirrt nur, im Forum von Anbeginn nach. Es hat mir soviel mitgeteilt, wie unsere Klienten als kleine Gruppe der Gesellschaft sich stätig in alle Richtungen verändern. Das ist ein ganz konkreter Nutzen für die Arbeit in meinem Umfeld. Und ganz interessant ist, mit den (leider) erst einem Brustgurt ergaben die Teste bereits folgendes: Ich kenne den Klienten, er treibt sich irgend wo rum, Dienstreisen, und ich kann bereits von mir zu Hause ein Coaching erfolgreich machen ohne das die Messung beendet wurde. Hier sehe ich für meine Arbeit eine persönliche Bereicherung (auch mit dem was ich tue glücklich zu sein) und sehe auch, dass es an der Zeit sein wird, dass Alfred die Strategie bestimmt ändern wird.(Verzeihe meine Worte) Es ist sehr viel Potential in diesem Zweig auch im Vergleich zum Wettbewerb. Das Problem, die jetzigen Coachs werden sich ändern müssen. Verzeihung natürlich nicht die jetzt aktuellen, sondern die die neu zu uns kommen.

      Hoffe auf eine weitere rege Diskussion

      viele Grüße
      achwilli

      Kommentar

      Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
      Auto-Speicherung
      Big Grin :D Frown :( Mad :mad: Stick Out Tongue :p Embarrassment :o Confused :confused: Wink ;) Smile :) Roll Eyes (Sarcastic) :rolleyes: Cool :cool: EEK! :eek:
      x
      Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
      x
      x

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden
      Lädt...
      X