Sind da Herzrhythmusstörungen erkennbar?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sind da Herzrhythmusstörungen erkennbar?

    Subjektiv war mein Schlaf sehr schlecht. Meist wach. Das Lebensfeuerergebnis ist irgendwie zu gut.
    public4865e3a54399d49725e8fbc7efd9c08a

  • #2
    Guten Tag,

    Herzrhythmusstörungen sind am besten im Scatterplot bzw. dem Tachogramm der Med-Analyse verifizierbar. Dass hier keine vorliegen erkennt man auch daran, dass keinerlei "schwarze Balken" unterhalb des "Lebensfeuer-Bildes" (Spektrogramms) vorhanden sind. Auch wenn der Schlaf subjektiv schlecht war, war er objektiv ziemlich gut, auch wenn das Entspannen/Ruhen vor dem Einschlafen schlaftechnisch etwas kontraproduktiv ist, weil bereits eine recht intensive RSA aufflammt. V. a. der pNN-Wert mit 28% ist äußerst gut und vorteilhaft. Ihre Daten spiegeln einfach die einer durchschnittlich 37jährigen Frau wider. Wenn der VLF- und HF-Anteil relativ hoch sind, dann gehören Sie zur Spezies der veränderungsbereiten Menschen. Glückwunsch!

    Mit lieben Grüßen, Erich

    Kommentar


    • #3
      Hallo Erich,

      ich muss hier noch etwas hinzufügen. Du hast hier vollkommen recht, dass Herzrhythmusstörungen am besten im Scatterplot und Tachogramm ersichtlich sind. Es handelt sich hierbei aber um einen Privataccount, der keine Med-Analyse hat. Obwohl auch der Filter mit seinen schwarzen Balken hier nicht zugeschlagen hat, so ist das Lebensfeuerbild vor allem im Schlaf auffallend und könnte alleine ein Hinweis auf Herzrhythmusstörungen sein. Vermutlich waren diese aber so gering und selten, dass sie zwar in der Grafik aufscheinen, von der Software aber nicht als solche markiert werden konnten. Das kann aber bis zur genauen Diagnose durch einen Arzt oder das Aufbuchen einer Med-Analyse durch eine Professional nur eine Vermutung bleiben. Siehe auch dieser Beitrag https://community.autonomhealth.com/...nn-das-stimmen

      Liebe Grüße,
      Patricia

      Kommentar


      • #4
        Danke, Patricia, für die Info. Ich hab mich einfach auf die Filter verlassen, die ja üblicherweise sehr akkurat funktionieren. Aber manch eine Rhythmusstörung ist halt um den Tick schlauer als ein Filter.

        Liebe Grüße, Erich

        Kommentar


        • #5
          Nachtrag zum Beitrag von Anonymus vom 13.03.2017 - mit Einverständnis von Anonymus

          Nach einem Upgrade von My Autonom Health auf die Triple-Analyse (siehe dazu auch meinen heutigen Beitrag im Forum "HRV by Autonom Health" https://community.autonomhealth.com/...-professionals)
          konnte ich Anonymus per Telefoncoaching vor allem anhand des Tachogramms uhrzeitbezogene Hinweise geben. Während des Gesprächs hatte sie ebenfalls die HRVmed-Analyse auf ihrem Bildschirm geöffnet.

          Sie konnte sich selbst einen Eindruck verschaffen, ob und in welchen Umfang die von ihr befürchteten Herzrhythmusstörungen zu finden sind. Das konnten wir insoweit klären, dass durchaus Störungen vorliegen, aber in keinem behandlungs-bedürftigen Ausmaß. Und deshalb auch der Software-Filter keine größeren Bereiche ausfiltern konnte.

          Trotzdem, so meine Empfehlung, wenn Anonymus in Sorge deswegen ist oder merkbare Beschwerden aufgetreten sind: zusätzliche Abklärung beim Kardiologen! Wie das nach einiger Zeit bei mir eingetroffene Feedback zeigt, war das Telefoncoaching erfolgreich:

          "Mir hat das Upgrade zur Triple-Analyse in Verbindung mit unserem Telefonat die Sorge bezüglicher Herzrhythmusstörungen genommen.
          Der Kardiologe hat das inzwischen bestätigt. Hut ab! Das Gespräch war sehr informativ und hat Lust gemacht sich noch mehr mit der HRV zu beschäftigen. Sie haben sich sehr viel Zeit genommen und alles wunderbar erklärt! Vielen Dank!"


          (Schade, dass das nette "Hut-ab-Bildchen" hier nicht zu sehen ist. - Danke Anonymous)

          Die Bestätigung des Kardiologen zeigt, welche wertvollen Hinweise die HRVmed-Analyse bei fachlich korrekter Interpretation gibt und das sollte Grund genug sein, dieses Instrument häufiger einzusetzen. Für mich persönlich ist die HRVmed das „Herzstück“ wenn ich ein HRV-Coaching vorbereite.


          Die Community lebt ja als Plattform davon, dass Jeder von Jedem lernt,
          und deshalb danke ich Anonymous für ihre Erlaubnis, ein paar der besprochenen Messungs-Passagen in der Community zu posten.
          Hier geht es zur PDF-Datei... _HW_Details aus Triple-Analyse 14.03.2017.pdf
          Angehängte Dateien
          Zuletzt geändert von Hannelore Willmroth; 22.04.2017, 17:05.

          Kommentar


          • #6
            Liebe Hannelore,

            danke, dass du uns an deinen Erfahrungen teilhaben lässt. Schön zu sehen, dass das Upgrade auf die HRVmed zur Klärung der Fragestellung führen konnte und noch dazu auch von einem weiteren Experten bestätigt werden konnte.

            Ganz besonders wollen wir dir dafür danken, dass du uns auch an den Teilen der HRV-Messung teilhaben lässt, die wir hier im Forum nicht sehen können und dass dir deine neue Klientin die Erlaubnis gegeben hat, die Ergebnisse anonymisiert zu veröffentlichten. Das zeigt wieder, wie schnell eine gute Beziehung aufgebaut werden und wie weitreichend die HRV sein kann.

            Falls du wieder einmal Lust hast, dann kannst du gerne weiterhin deine Erfahrungen mit uns teilen! Gerade aus Praxisberichten lernen wir alle sehr viel!

            Alles Liebe!

            Kommentar

            Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
            Auto-Speicherung
            Embarrassment :o Confused :confused: Wink ;) Smile :) Big Grin :D Frown :( Mad :mad: Stick Out Tongue :p Roll Eyes (Sarcastic) :rolleyes: Cool :cool: EEK! :eek:
            x
            Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
            x
            x

            Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

            Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden
            © 2016 Autonom Health GmbH
            Folgen Sie uns auf-
            Lädt...
            X