permanente Erschöpfung - mangelnde Regenerationsfähigkeit

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • permanente Erschöpfung - mangelnde Regenerationsfähigkeit

    Hallo, ich stelle hiermit meine erste 24-Stunden-Messung ein und stelle in der Auswertung fest, dass bei einem mäßigen 30-Minuten-Traing bereits eine zu intensive bzw, zu umfangreiche Reize vorliegen und gleichzeitig zu wenig Erholung und Entspannung vorliegt. Dies aber bei einem zufriedenstellendem Gesundheitszustand. Mangelhaft sind aber meine Erholungsfähigkeit über Tag und auch im Schlaf; die HF scheint zu hoch für eine bessere Regenerationsfähigkeit (1,86) zu sein, obwohl der Pulsabfall im Schlaf zufriedenstellen ist (23,14%). Ich würde mich über zielführende Hinweise freuen - besten Dank.
    publicddf2d667a7c6c8e18b1c11a6beef4ae6

  • #2
    Hallo Anonymous,
    Ich denke, dass sich deine zitierten Messergebnissen "es liegen zu intensive bzw, zu umfangreiche Reize vor und gleichzeitig zu wenig Erholung und Entspannung" nicht nur auf das Training, sondern ganz allgemein auf die Messung beziehen.
    Sieg dir einmal die Detailergebnisse bei der körperlichen Performance und zusätzlich Regeneration an, das gibt sicherlich mehr Aufschluss.
    So wie es aussieht war der Trainingsreiz genau richtig.
    Die Erholung, also die Aktivierung des Gesundheitsnervs Vagus im Schlaf und auch während Regeneration am Tag könnte sicherlich verbessert werden.
    Sowohl Pulshöhe als Pulsabfall bei Regeneration am Tag sind nicht gut, im Schlaf hingegen sehr wohl.
    Was hast du denn zb. Während der protokollieren Regeneration am Morgen gemacht? Hier steigt dein Puls deutlich an.

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      es ist wohl richtig, dass ich mir tagsüber zu wenig Erholung gönne, daran muss ich mit Sicherheit arbeiten, was sich wohl auch auf die Erholung im Sx/laf positiv auswirken würde.

      Was ich genau in der morgendlichen Regenerationsphase gemacht habe, kann ich nicht mehr sagen. Ich gehe aber davon aus, dass ich entweder gestört wurde bzw. e innere Stresssituation „durchlebt“ habe. Im ersten Fall muss ich mich mehr von der Außenwelt abschirmen, im zweiten Fall wird es nicht ganz so einfach für mich sein.

      Kommentar

      Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
      Auto-Speicherung
      Embarrassment :o Confused :confused: Wink ;) Smile :) Big Grin :D Frown :( Mad :mad: Stick Out Tongue :p Roll Eyes (Sarcastic) :rolleyes: Cool :cool: EEK! :eek:
      x
      Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
      x
      x

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden
      Lädt...
      X