Immer erschöpft und schlechter Schlaf

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Immer erschöpft und schlechter Schlaf

    Hallo, immer erschöpft und müde, egal ob Sport oder wenig Bewegung. Keine Erholung im Schlaf. Wäre für Tips sehr dankbar.
    publiceef7320550e8a3eebc041a1e11e569c1

  • #2
    Hallo
    Interessante Messung
    wie lange hast du schon diese Müdigkeit, hast du Dich schon mal durchchecken lassen ob Mineralstoffe oder Vitamine fehlen?
    dein Biologisches Alter liegt unter dem Kalendarischen was schon mal sehr gut ist.
    was auffällt ist die lange tv Runde mit über 4h die für dich auch nicht erholend ist, was treibt die hier den Puls so hoch , dar der Film so aufregend oder warst du zwischendurch Bier aus dem Keller holen mit fast 130 zuhoch für normales. Tv schauen.
    dein Schlaf könnte definitiv besser sein, 3/4 des Schlafes sind Erschöpfungschlaf bzw. schlechter Schlag hier kannst du dich nicht erholen.
    Ist du nach 15 Uhr nichts mehr oder hast du beim
    tv geschnackt?

    Kommentar


    • #3
      Hallo Gast,

      zusätzlich zu den bereits angesprochenen Themen im Beitrag drüber , ist dein großes Thema sicherlich: Vagus stärken!
      Probiere es täglich zwischendurch immer mal wieder mit ein paar Minuten vertiefte Bauchatmung, ohne bestimmte Körperposition, ohne bestimmten Atemrhythmus. Das kannst du z.B. in der Arbeit machen, wenn du Mails abarbeitest, oder beim TV am Abend. Damit förderst du nicht nur den Vagus im Schlaf, sondern auch unter Tags und könntest Erschöpfung und Müdigkeit vorbeugen. Vielleicht ist es dir auch möglich unter tags ein kurzes Power napping zu machen, um deine Energiereserven wieder aufzufüllen.

      Kommentar


      • #4
        Vielen lieben Dank für Antwort, ich achte sehr auf gutes Essen, hab min 4 mal die Woche über 10000 Schritte und 2016 wurde Schlafapnoe festgestellt, cpap Gerät bekommen was ich bis heute nutze ahi unter 5 gefühlt keine Verbesserung.
        Die 4 h TV war lesen, TV, Computer.
        Ich esse meist bis 16 Uhr die letzte große Mahlzeit dann nur was kleines.
        Atemübungen mache ich schon ewig, min 2 mal 10 min plus Meditation.
        Man kann auch deutlich sehen in der App wie es dann besser wir, aber danach wieder erschöpft und Anspannung.
        Denke wäre der Schlaf erholsam würde vieles besser werden, ein echt großer Kampf für mich, der mir warscheinlich alle Energie raubt.

        Kommentar


        • #5
          Hallo Gast

          Die Messung sieht für mich ganz gut aus. Gerade der Morgen und Vormittag schaut gut aus.
          Schwächen gibt es definitiv bei den 4h TV, wie ist es Dir dabei gegangen wie hast Du dich gefühlt? (Sorgen, Stress, Müde?..) Rein vom Lebensfeuer denke ich das es Dir hier anders ergangen ist.
          Welche Atemübungen machst Du, ist diese hier kurz vor 22h sehen?

          Hast Du schon mehrere Messungen gemacht, eine ist bekanntlich er weise "keine" und sagt nicht alles aus.


          Kommentar


          • #6
            Hast du schon einmal beim Schlaf "nachgeholfen"? Es gibt z.B. Lutschtabletten, die Melatonin enthalten und damit das Einschlafen erleichtern können. Oder Ashwaganda, das in z.B. Indien als Naturheilmittel genutzt wird.

            Kommentar


            • #7
              Hallo, ja kenne beide Produkte kein großer Erfolg, einschlafen immer top max 10min, die ersten 2 h auch ok dann wird der Schlaf unruhig und schlecht.

              Kommentar


              • #8
                Hallo Stabi,
                ich arbeite auch daran meinen Schlaf zu verbessern, besser schlafe ich mit einer neuen Matratze. Vor zwei Wochen habe ich mir einen Tempur seitenschläfer Polster gekauft. Ich dachte es macht keinen Unterschied, gestern habe ich im Hotel geschlafen und kam mit diesen Polster nicht zurecht.
                was mir noch hilft ist ist so früh wie möglich den Kopf abzuschalten wenn ich bis 10 vor dem Pc sitze und plane oder viel denke benötigt es lange bis mein Puls auf Schlaf Niveau ist. Ich denke das ich im Schlaf noch weiter arbeite und Dinge verarbeite.
                kürzlich habe ich vor dem schlafen eine eiskalte Dusche genommen das Gefühl danach war echt genial und ich habe gefühlt besser geschlafen. Das muss ich aber noch weiter verfolgen
                Welche Atemübungen machst du?
                lg

                Kommentar


                • #9
                  Hallo und danke.
                  Mit dem abschalten ist in der Regel kein Problem, denk mein Lebensstil plus Meditation sind da schon gut. Diese Probleme hatte ich früher auch.
                  Jedoch träume ich auch sehr viel und unterbewusst ist da sicher auch viel los
                  Ein einfache top App ist hrv Atem sowie steady.
                  Prana 27 und Prana breath sind auch top.
                  Man kann nach ca 10 min top Werte dann in der App hier sehen.
                  Die Frage ist was gute Werte sind bei:schlaf, Erholung, Entspannung?
                  Mit den kalten Duschen habe ich auch schon gelesen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo Stabi,

                    Gute Erholung erkennst Du wenn Dein Parasympathikus aktiv ist, Höhere HF Werte, niedriger Puls
                    Gute Entspannung erkennst Du wenn auch die Herzrate absinkt. Wenn der VLF Bereich sinkt Entspannst Du Muskulär, Abfallen des LF Bereich ist ein Anzeichen das Du im Kopf Entspannst
                    Gute Regeneration ist das die Kombi aus Erholung und Entspannung

                    Schöne Grüße
                    Gerhard

                    Kommentar


                    • #11
                      Danke, aber wo kann ich diese Werte sehen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Du gehst in Dein Analseportal unter Sportanalyse und wählst eine Aktivität aus wovon du die Detailwerte haben möchtest. Dann erscheinen verschiedene Werte HF/LF/VLF/PNN50/Puls Bewertung der Aktivität usw.

                        LG

                        Kommentar


                        • #13
                          Vielen Dank, hab es gefunden. Egal was ich mache am Tag, Sport kein Sport, Laufen, chillen immer wieder kommt am späten Nachmittag /Abend diese erschöpung, Müdigkeit die weit in die Nacht geht und dadurch geht es mir am nächsten Tag wieder schlech. :-( Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screenshot_20210410_090157.jpg
Ansichten: 180
Größe: 110,0 KB
ID: 2944

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo Stabi,

                            möglicherweise geht es ein wenig um die Gestaltung der Zeit direkt vor dem Schlafengehen, also die Einführung von "Ritualen", die dich auf den Schlaf vorbereiten. D.h. alles vermeiden, was in irgendeiner Form aktivierend wirkt. Beobachte dich einmal und überlege, ob du da etwas optimieren kannst.

                            Kommentar


                            • #15
                              Hallo,

                              dieser power nap von einer Stunde war zu lange. Am Anfang war es gut für dich und dann ist es eher ins Gegenteil gekippt. Versuche es doch einmal mit lediglich einer halben Stunde, so dass du nicht tief in den Schlaf kommst. Machst imitierendes Fasten oder warum nimmst du gg. 16.00 Uhr deine letzte Mahlzeit ein? Wenn das so sein sollte, dann versuche doch einmal deinem Körper noch vor dem Schlafengehen einen Eiweißshake zuzuführen - er unterbricht das Fasten nicht und der Körper bekommt noch eine sehr leichte Mahlzeit - quasi zur Beruhigung. Diese letzte "Hauptmahlzeit" zeigt auch im Gegensatz zu den anderen beiden Mahlzeiten eine Belastung an. Weißt du noch was du gegessen hast? Hast du irgendwelche Unverträglichkeiten oder war es sehr viel - da es ja dann nichts mehr gab. Ein Versuch wäre es allemal wert.

                              Viele Grüße
                              Rosalie

                              Kommentar

                              Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                              Auto-Speicherung
                              Stick Out Tongue :p Embarrassment :o Frown :( Wink ;) Mad :mad: Smile :) Confused :confused: Big Grin :D Roll Eyes (Sarcastic) :rolleyes: Cool :cool: EEK! :eek:
                              x
                              Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                              x
                              x

                              Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

                              Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden
                              Lädt...
                              X