Meine erste Klinetenmessung

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erich
    antwortet
    Hallo,

    gratuliere zur ersten Klientenmessung, die ja für jedermann/-frau irgendwie ein Sprung ins kühle Wasser ist. Der Anspruch an sich selbst, „alles“ richtig zu machen, ist natürlich da: kleben die Elektroden auch richtig, hab ich das Aktivitätsprotokoll verständlich erklärt, zeichnet der Rekorder richtig auf, etc. Da fällt schon ein kleinerer Stein vom Herzen.

    Zur Messung. Die Vitalanalyse wird den Schlaf sicher nicht großartig gut bewertet haben. Der zum Tag nicht stärkere Vagus (HF, pNN, HR-Absenkung) ist dabei das Offensichtlichste, das auch das BA negativ beeinflusst, weil die Erholung verhältnismäßig schlecht ist. (Deine Kundin wird zwar tagsüber ein wenig „kranker“, aber in der Nacht nicht wirklich gesünder.) Dabei zeigt sie ja beim Entspannen um 16 Uhr, dass sie bewusst ziemlich gut atmen kann. (Atmet sie da nach irgendeiner Anleitung im 4-Sekunden-Rhythmus = 0,25Hz?) Auch kurz vor 22 Uhr schaut die RSA gut aus. Was macht sie da konkret?

    Die produktivste Zeit mit der höchsten Vitalität ist offensichtlich die PC-Arbeit vormittags. Da ist viel Motivation im Spiel, weil die HRV von der Basis aus bis in den HF-Bereich hochflammt und der Hof um den recht niedrigen Mittelpuls sehr breit ist. (Vielleicht geht die Arbeit aber auch leicht von der Hand, weil der Sport schon als Vorfreude im Kopf ist. Nachfragen! Geht es da um eine Mountainbike-Tour?) Das Abendessen schaut doch auch sehr ambitioniert aus, oder?

    Die Frau ist ziemlich fit (siehe Pulskurve) und beruflich recht motiviert. Aber der Hasenfuß an der Messung ist sicher der Schlaf (nur 15% im Pulsbereich Schlaf). Wie hat sie selbst subjektiv geschlafen? Nimmt ihr der Fernsehabend vielleicht einiges an Schlafqualität? Hat sie mehr Alkohol konsumiert, um sich zu entspannen?
    Viele Fragen überlegen und dann kompetent loslegen!

    LG, Erich

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anonymous
    hat ein Thema erstellt Meine erste Klinetenmessung

    Meine erste Klinetenmessung

    Ich bin mit dem Resultat sehr zufrieden. Während der Schlafphase könnte ein wenig mehr RSA vorhanden sein. Teilt ihr mit mir diesen Eindruck?
    publicb2b74ec3123371aaea6769a76fd50045
Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
Auto-Speicherung
Embarrassment :o Confused :confused: Wink ;) Smile :) Big Grin :D Frown :( Mad :mad: Stick Out Tongue :p Roll Eyes (Sarcastic) :rolleyes: Cool :cool: EEK! :eek:
x
Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
x
x

Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden
Lädt...
X