Schlechte Werte, trotz guter Ernährung

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schlechte Werte, trotz guter Ernährung

    Hallo liebe Schwarmintelligenz,

    folgende Kundin: Weiblich, Alter: 32, sehr sportlich, sehr ernährungsbewusst. Nach 2 von 3 Mahlzeiten fällt die HRV rapide, siehe Fotos. Kundin meint, es iiege kein Ernährungsthema vor, die HRV sagt anderes. Als einzige mir vorstellbare Alternative wäre Ihre Konstitution zu erwähnen: 160cm mit 47kg. Könnte es sein dass für ihren Körper, trotz der Sportlichkeit die Essensverwertung im Verlgeich zu anderen Menschen einfach "erschwert" ist, dh, dadurch die HRV einbricht ? Was sind eure Erfahrungen mit solchen Ergebnissen?

    Liebe Grüsse

    Kurt




    Anbei findet ihr einige Fotos.

  • #2
    Hallo Kurt,

    danke für deine Messung. Wie von dir beschrieben könnte es tatsächlich an ihrer Konstitution liegen. Essen ist ein Reiz, der verarbeitet werden muss. Bei 160cm und 47kg kann Essen als Reiz zu stark sein und belastend wirken. Da geht es dann ganz stark darum, wie die Mahlzeiten genussvoll gestaltet und gegessen werden können, um auch in dieser Aktivität den Vagus anspringen zu lassen.

    Liebe Grüße vom Autonom Health Team

    Kommentar

    Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
    Auto-Speicherung
    Embarrassment :o Frown :( Wink ;) Mad :mad: Smile :) Confused :confused: Big Grin :D Stick Out Tongue :p Roll Eyes (Sarcastic) :rolleyes: Cool :cool: EEK! :eek:
    x
    Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
    x
    x

    Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

    Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden
    Lädt...
    X