Breiter Hof - schmaler Hof bei der Pulskurve

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Breiter Hof - schmaler Hof bei der Pulskurve

    Hallo!
    Wie kommt ein breiter Hof bei der Pulskurve zustande und wie ein schmaler? Es gab mal eine tolle Erklärung von Erich (?) hier in der Community aber ich finde sie nicht mehr :-(
    Freue mich über eure Erklärungen!
    LG Silke
    publica9b0473f9fcf9307ebba624e9b74193e

  • #2
    Liebe Silke,
    Ich habe mich einmal durch die Community gewühlt und folgende Beiträge mit Erichs Zitaten gefunden. Ich weiß leider nicht, ob einer der Beiträge der von dir gesuchte ist:

    https://community.autonomhealth.com/...-erk%C3%A4ltet

    „So nebenher: interessant bei der Messung ist auch, dass die Filter offenbar sehr gut funktioniert haben. Irgendeine Arrhythmie verbreitert zwischendurch immer wieder den Hof um den Durchschnittspuls verdächtig.“

    https://community.autonomhealth.com/...im-normbereich

    „Es schaut so aus, dass die Arrhythmie umso größer wird, je höher die HR ist. Dadurch wird die Datenlage sicher „positiv verzerrt“. „

    https://community.autonomhealth.com/...h/470-burn-out
    „Immer dann, wenn Sie vor einem Bildschirm sitzen, wird der Hof um die Pulskurve sehr eng, d. h. da stresst irgendwas unangenehm.“

    https://community.autonomhealth.com/...es-lebensfeuer
    „Der breite Hof der Pulskurve deutet auf recht viel Variabilität hin“

    https://community.autonomhealth.com/...C3%B6pfte-frau
    „Auch der relativ breite Hof um den Durchschnittspuls spricht für wenig belastenden Stress.“

    https://community.autonomhealth.com/...digkeit-schlaf
    „Tagsüber hat sie aber rund um die mittlere HR einen ziemlich breiten Hof, d. h. eigentlich viel Variabilität“

    https://community.autonomhealth.com/...ogisches-alter

    hier als Zeichen von Rhythmusstörungen

    Zusätzlich findest du auch im Blogbeitrag zu Artefakten und Rhythmusstörungen https://community.autonomhealth.com/...st%C3%B6rungen etwas zur Pulskurve (beides kann bei deiner Messung aber ausgeschlossen werden):
    • Bei Artefakten: in der Pulskurve: sehr unruhiger Verlauf mit "Spitzen" und einem unphysiologisch großem Hof, der durchaus einen 5-Minuten Bereich von 40-190 BpM und mehr anzeigen kann
    • Bei Rhythmusstörungen: in der Pulskurve: alters- und tätigkeitsentsprechend zu breiter Hof, keine extremen "Zacken" wie bei Artefakten.

    Generell gilt folgendes:
    Je geringer die Amplitude zwischen Maximal- und Minimalpuls, desto enger der Hof. Das ist bei Krankheiten, im Alter, aber auch in Tiefschlafphasen und bei Belastungen (z.B. Sport) sichtbar. Unter Tags ist bei gesunden Personen "automatisch" ein breiterer Hof, da der Puls immer wieder einmal rauf und runter geht, allein schon dadurch, dass man ab und zu aufsteht und sich bewegt.

    Ich hoffe, das hilft dir ein wenig.

    Liebe Grüße,
    Patricia

    Kommentar


    • #3
      DANKE!!!!!!

      Kommentar


      • #4
        Hallo Silke,
        sorry, aber ich hab Deinen Thread grad erst jetzt entdeckt... Aber den Ausführungen von Patricia gibt's ja nichts mehr hinzuzufügen.
        Grüße aus Ibk, Erich

        Kommentar

        Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
        Auto-Speicherung
        Stick Out Tongue :p Embarrassment :o Confused :confused: Wink ;) Smile :) Big Grin :D Frown :( Mad :mad: Roll Eyes (Sarcastic) :rolleyes: Cool :cool: EEK! :eek:
        x
        Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
        x
        x

        Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

        Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden
        © 2016 Autonom Health GmbH
        Folgen Sie uns auf-
        Lädt...
        X